Spende

Als gemeinnütziger Verein können wir Spendenbescheinigungen ausstellen. Jede Spende dient der Umsetzung und Erhaltung des „Familiendorfs“.

Unsere Bankverbindung:

Familiendorf-Würzburg e.V.
VR-Bank Main-Spessart
IBAN: DE69 7906 9150 0009 7123 13
BIC: GENODEF1GEM

Füge in der Betreffzeile das Stichwort: Spende ein, damit wir das Geld entsprechend verbuchen können.

Bitte nimm außerdem Kontakt mit uns auf, damit wir Dir die Spendenbescheinigung zukommen lassen können, oder füge in der Betreffzeile Deinen Namen & Adresse ein (incl. dem Stichwort: Spende).

Haussuche

Für die Verwirklichung einer Familiendorf-Großtagespflege (15 Kinder) suchen wir geeignete Räumlichkeiten.

Eckdaten:

  • Garten oder nahe an der Natur
  • Abgetrennte Küche
  • Gruppenraum mit ca. 20 qm
  • 2-3 weitere Zimmer
  • Nordöstlich von Würzburg (Zellerau, Zell, Margetshöchheim, Oberdürrbach, Veitshöchheim,…)

Wir werden vor Ort eine Großtagespflege mit der Pädagogik des Familiendorfs verwirklichen (Bedürfnissorientierung, freie Persönlichkeitsentfaltung, liebevolle Begleitung, Elternoase für Eltern vor Ort).

Eine langfristige Vermietung ist gewünscht.
Vor Ort wollen wir neben dem Familiendorf sozialpädagogische Beratung und erlebnispädagogische Angebote verwirklichen.

Wir können uns gut vorstellen gemeinsam mit anderen sozialen, ökologischen, kreativen oder kulturellen Projekten ein großes Haus / Gelände anzumieten (auch gemeinschaftliches Wohnen wäre eine tolle Option).

Großtagespflege

In einer Großtagespflege können Kinder bis 14 Jahren in einer Gruppe altersübergreifend gemeinsam betreut werden. Jedes Kind hat eine feste Bezugsperson, die immer anwesend ist (Ausnahme: Krankheit).

Das Ziel des Vereins „Familiendorf-Würzburg e.V.“ ist die Eröffnung einer Großtagespflege im September 2019. Geplant ist eine Gruppe mit max. 15 Kindern. Wir werden vor Ort unser Konzept verwirklichen, das geprägt ist von: Bedürfnissorientierung, freier Persönlichkeitsentfaltung, liebevolles Miteinander und einer Integration der Eltern in den Alltag.  „Großtagespflege“ weiterlesen